3. Aalener Hörmesse am 3. März 2018

„Jeden Tag sind wir von einer Vielzahl unterschiedlicher Geräusche, Klänge und Sprache umgeben. 24 Stunden, ein ganzes Leben lang. Oft merkt man zu spät, dass man viele schöne Klänge des Lebens nur noch mit Anstrengung, oder gar nicht mehr hören kann. Dann haben sich im Gehirn bereits viele Strukturen zurückgebildet und es wird immer mühsamer das Hören und Verstehen wieder zu lernen. Daher lohnt sich ein frühzeitiger Check des Gehörs, um frühzeitig auf eine beginnende Hörminderung reagieren zu können…“ weiß Prof. Kreikemeier von der Hochschule in Aalen.
Wir vom DIfAA Hörgeräte sprechen von Lebensqualität, wenn es um das Thema gutes Hören geht. Am Welttag des Hörens der Weltgesundheitsorganisation (WHO) laden wir Sie daher herzlich ein Ihr Gehör auf den Prüfstand zu stellen und sich umfassend zum Thema Hörgesundheit und Prävention zu informieren.

Wann?: 3. März 2018 ab 9:00
Wo?: Im DIfAA Hörgeräte in der Wilhelmstraße 10, 73433 Aalen-Wasseralfingen (über Orthopädie Böhm)

Mit Vorträgen um 9:00, 10:30, und 14 Uhr von Prof. Kreikemeier (Hochschule Aalen) zum Thema: „Die Zukunft des Hörens – Früherkennung und die Wichtigkeit der Hörgesundheit“.